Biografie

Daniel T. Geiger, seinerseits freier Künstler, komponiert bzw. arrangiert Malerei und Schriftgrafik zu meist collagenhaften Gesamtinstallationen. Schon in den späten 90ern entdeckte er die Graffiti- und spätere Street-Art-Kultur für sich und begann, mit seinen Installationen von Bildern, Objekten und Zitaten, seine Umwelt zu kommentieren. Dieser künstlerische Background spiegelt sich auch heute noch deutlich in seinen Werken wider.

Gewürzt mit einer ordentlichen Portion Zynismus, sowie einem Schuss Bitterkeit, ist seine Malerei frei von akademischen Wurzeln und bewegt sich, sowohl in der Werbung, als auch in Räumen der Kunst und Medien.

Daniel T. Geiger gestaltete u.a. für:
Daimler, Hugo Boss, VfB Stuttgart, Smart, Levis, Tommy Hilfiger, Staatsgalerie Stuttgart, Museum Weserburg, Bremen, und viele mehr.